Home

Flirten im Urlaub

Urlaubszeit ist auch Flirt-Zeit - gerade für Singles. Jeder 5. deutsche Single hat während eines Urlaubs schon mal sein Herz verloren. Statistiken belegen, dass von 5 von 6 Single-Urlauber bereit sind sich auf einen Urlaubsflirt einzulassen, auch wenn klar ist, dass nach dem Urlaub in der Regel alles vorbei ist.

Online-Dating Agenturen helfen beim Flirt im Urlaub

Normalerweise hat man gerade mal 2 Wochen Urlaub. Es ist nicht immer leicht in dieser Zeit einen Flirtpartner zu finden. Eine große Hilfe sind hier Online-Dating Agenturen. Zum einen kann man sich vor dem Urlaub informieren, wer eventuell zur gleichen Zeit in die gleiche Urlaubsregion fährt oder man schaut gleich im entsprechenden Land oder der Region der Dating-Agentur, ob hier Singles sind, die Interesse an einem Urlaubsflirt haben.

Den Urlaubsflirt auf sich zukommen lassen

Will man ganz unbefangen in den Urlaub fahren und einfach schauen, was die Singlewelt dort zu bieten hat, um dann den richtigen Urlaubsflirt zu finden, nachfolgend ein paar Tipps, wie man in den einzelnen Ländern am besten flirtet.

Der Urlaubsflirt in Italien: In Italien haben es die Single-Frauen relativ leicht einen Urlaubsflirt zu finden. Italienische Männer stehen auf hübsche Frauen, die dem klassischen Frauenbild entsprechen. Dabei geizen sie nicht mit Komplimenten und sprechen gerne die Frauen an, was schnell zu einem heißen Urlaubsflirt führen kann. Frauen können das forcieren, indem sie schon vor dem Urlaub in der Rubrik Italien einer Online-Dating Agentur schauen, welche Locations hier am Besten geeignet sind.

Der französische Flirt: Der Franzose hält sich nicht lange mit Reden auf und findet daher immer schnell die passenden Worte, die eine Frau dahinschmelzen lassen. Frauen, die einen Franzosen ansprechen, haben schon die ersten Punkte gut gemacht. Also hier sollte Frau unbedingt vor dem Urlaub bei einer Online-Dating Agentur schauen, welche Franzosen nur auf den Urlaubsflirt warten. Frauen sollten den Männern in Frankreich ruhig das eine oder andere Kompliment über das Land, die Stadt oder auch die Region machen.

Flirten in Spanien: Die Spanier sind den Italienern recht ähnlich, wenn es um das Flirten geht. Die Spanier legen sehr großen Wert auf das Äußerliche bei einer Frau, schwatzen aber nicht solange wie der Italiener, sondern kommen schneller zur Sache. Der Spanier liebt den innigen Augenkontakt, und wenn Frau den Mut hat, diesen Mann dann anzusprechen, hat sie schon gewonnen.

Amerikanischer Urlaubsflirt: Die Amerikaner sind hier ganz anders. Mit ihnen kommt Frau sofort ins Gespräch. In Amerika ist es leicht lockere Verbindungen zu knüpfen und mehr braucht es für einen Urlaubsflirt nicht. Sehr oft begegnet man dem Amerikaner, der sogar etwas Deutsch kann. Frauen sollten hier aber aufpassen, dass sie nicht zu direkt an den Mann rangehen, denn damit kann der Amerikaner in der Regel nichts anfangen. Er liebt den Small Talk. Interessiert man sich für einen Flirt mit einem Amerikaner, dann sollte man schon vorm dem Urlaub mithilfe einer Online-Dating Agentur die Dating Rules genau studieren.

Flirt und mehr in Deutschland: Den deutschen Flirt muss man nicht nur hierzulande kennenlernen. Weltweit sind deutsche Touristen unterwegs, die einem Flirt nicht abgeneigt sind. Hier hilft das Durchforsten einer Online-Dating Agentur. Frau oder auch Mann kann hier im Vorfeld schauen, wer wann wo Urlaub macht und dann wie zufällig dort erscheinen. Nicht selten wird aus einem solchen Urlaubsflirt auch mehr. Viele Online-Dating Agenturen haben spezielle Rubriken dazu auf ihren Seiten.